News

TSG- Weihnachtsfeier 2018

Die traditionelle Weihnachtsfeier stellte auch im Jahr 2018 einen der Höhepunkte des Vereinsjahres dar. Die Krebsbachhalle war bis auf den letzten Platz besetzt (750 Besucher), als die Feier mit dem Gruppenbild aller Kinder auf der Bühne startete.

Alle sangen zusammen, mit Begleitung von Maik Merle auf dem Akkordeon, das Nikolauslied und fieberten ihren Auftritten entgegen. Diese standen in diesem Jahr unter dem Motto „Spiele“ und zeigten wieder das breite Spektrum der vielen Vereinsgruppen.

Unser erster Vorsitzender Norbert Gockner führte durch das Programm.

Die Kleinsten, das Eltern-Kind-Turnen, sowie das Spiele- und Vorschulturnen starteten mit ihren Vorführungen als Mäuse, Elefanten und Schnecken. Danach wechselten sich Tanz- und Turnvorführungen ab. Alle in phantasievollen Kostümen und mit tollen Ideen. Für die schönen Kostüme war wieder unsere Nada Steinhilber mit Team zuständig. Manchmal teilten sich über 20 Kinder/Jugendliche die Bühne. Bei den älteren Turnerinnen und Tänzerinnen zeigte sich das konstante Training in Spitzenleistungen.

Die Ligaturnerinnen turnten am Schwebebalken und ernteten staunende Blicke und großen Applaus. Der Nachwuchs zeigte aber auch schon große Körperbeherrschung und flotte Darbietungen.

Alle Sportler und Sportlerinnen haben während des Jahres viel dazu gelernt. Diese wertvolle Arbeit leisten die vielen ehrenamtlichen Übungsleiter und Übungsleiterinnen, die das ganze Jahr mit den Kindern und Jugendlichen trainieren. Vielen Dank für euer Engagement!

Aber auch allen Helfern sei gedankt. Eine so große Veranstaltung ist nur möglich, wenn viele mithelfen. Allen Mitgliedern, Eltern und Angehörigen, die sich beim Auf- und Abbau, beim Verkauf, in der Küche, beim Bühnenteam und sonstigen Vorbereitungen engagiert haben, möchten wir herzlich danken. Auch im Jahr 2019 stehen wieder viele Ereignisse an. Der TSG-Nachwuchs wird dann auch optisch herausstechen - als Überraschung gab es für alle neue TSG-TShirts.

 

Die TSG wünscht allen besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

B-Klasse West Damen: Erfolgreicher Jahresabschluss in Rosenfeld

TSG : SG Gruol/Bickelsberg 3:0 (25:19; 25:16; 25:15)

Am Samstag, den 15.12.2018 traten die Damen der TSG Bodelshausen in Rosenfeld ihren letzten Spieltag des Jahres an. Ihr Gegner an diesem Tag war die Spielgemeinschaft SG TSV Bickelsberg / SV Gruol, die momentan auf dem 7. Platz liegt. Der erste Satz verlief sehr schleppend und die Mädels konnten nicht zeigen was sie können. Dennoch haben sie diesen Satz mit 25:19 gewinnen können. Im zweiten Satz hat sich die Leistung etwas gesteigert und die Mädels konnten auch den einen oder anderen Ball gut angreifen. Es fehlte aber immer noch die Durchschlagskraft und die Damen aus Bodelshausen konnten nicht ihr gewohnt powervolles Spiel zeigen. Letztendlich schafften es unsere Mädels sich mit 25:16 durchzusetzen. Der dritte Satz war gut und konstant gespielt. Mit wenigen Aufschlagfehlern und guten Angriffen gewannen die Mädels auch den letzten Satz mit 25:15. Letztendlich war es ein schöner Abschluss des Sportjahres 2018. Das Team um Trainerduo Burghardt/Rudzinski überwinter auf dem zweiten Tabellenplatz mit nur einer Niederlage. Spielertrainerin Rudzinski zeigte sich im anschließenden Interview zufrieden: "Auch wenn wir in vielen Spielen nicht so performen konnten, wie wir uns das vorgestellt haben, zählen am Ende doch die Resultate und die waren bis auf die Niederlage gegen Dornhan allesamt positiv". Trainer Burghardt zeigte sich angriffslustig: "Wir müssen unsere Hausaufgaben bis zum Topspiel gegen Dornhan, die noch ungeschlagen auf Platz 1 liegen, im Februar machen, dann verspreche ich, werden wir an diesem Tag ein Feuerwerk in deren Halle niederbrennen." Abteilungsleiter Burghardt zeigt sich mit der aktuellen Situation ebenfalls zufrieden: "Was die Trainer und die Spieler Woche für Woche im Training und bei den Spielen zeigen, ist beeindruckend. Dazu steht die U20 an der Tabellenspitze, wir können mit dem Jahr absolut zufrieden sein".

Im Einsatz waren: Natali Ermandraut, Anja Haas, Stefanie Haas, Verena Luik, Lorena Müll, Chantal Renner, Nina Pfister, Sandra Rudzinski, Carolin Ruoff, Kathrin Pfeifer und Sophia Klett

U20 West: TSG Bodelshausen : VC Nagold, 2:0 (25:18; 25:13)

Nach einer langem Fahrt nach Oberhaugstett trat die Jugend der TSG Bodelshausen am 08.12.2018 gegen den VC Nagold an.
Im ersten Satz starteten beide Mannschaften ausgeglichen, doch dann baute die TSG ein sicheres Spiel auf und machte wenige eigene Fehler. Durch lautes Anfeuern konnten sie die Gegner einschüchtern und gewannen diesen Satz mit 25:18.
Im zweiten Satz stieg der Ehrgeiz der TSG noch einmal und mit einigen Aufschlagserien ging sie schnell in Führung. Mit sehr viel Konzentration brachten sie das Spiel dann zu Ende. Die Mannschaft hat sich die Wurst nicht mehr vom Brot ziehen lassen und gewann mit 25:13.
Somit qualifizierten sie sich vorzeitig schon für die Bezirksmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und die Trainer.

Gespielt haben: Verena Luik, Lorena Müll, Nina Pfister, Elisa Letizia, Sophia Klett, Carolin Ruoff, Chantal Renner, Julia Böhm, Vanessa Wütz

Die Volleyballer der TSG Bodelshausen wünschen allen Fans und Gönnern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutschbagger ins Jahr 2019!

Deutsche Hochschulmeisterschaften im Kunstturnen

Alina Babajan im Siegerteam

Die in Karlsruhe ausgetragenen Deutschen Hochschulmeisterschaften endeten mit einem überraschenden Erfolg die Universität Karlsruhe. Mit im Team war Alina Babajan von der TSG Bodelshausen.

Sie konnte mit ihren Übungen an 3 Geräten zum großen Erfolg beitragen.

Herzlichen Glückwunsch

Landesfinale der Mannschaften

Beim Landesfinale der Turnerinnen in Leonberg traf unsere Riege auf sehr starke Teams aus der Oberliga und Regionalliga. Somit dürfen sie mit ihrem 5. Platz im Württembergischen Finale durchaus zufrieden sein. Wie eng der Punkteabstand zwischen den teilnehmenden Mannschaften war, belegt, dass 2 Punkte mehr einen sicheren 3. Platz bedeutet hätte.

In der Einzelwertung belegten Alina Babajan den 4. und Leonie Hoffmann den 5. Platz.

Es turnten: Alina Babajan, Leonie Hoffmann, Ines Förnbacher, Luisa Nill, Fabia Neth, Victoria Kühnle