News

Abteilung Turnen
Württembergisches Mehrkampffinale
2 Vizemeister aus der TSG
Bei dem am letzten Wochenende in Ebingen durchgeführten Württembergischen Landesfinale der Mehrkämpfer überzeugten unsere Jugendlichen mit guten Leistungen. Von den 13 Startern der TSG wurden 2 Teilnehmer mit dem Stand auf dem Siegertreppchen belohnt. Luisa Nill und Jonas Gockner wurden in ihrer Altersklasse als württembergische Vizemeister geehrt.
Besonders Luisa Nill zeigte sich in einem mit 49 Teilnehmerinnen belegten Wettkampf von ihrer besten Seite.
Unsere anderen Wettkämpfer belegten Plätze im Mittelfeld.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
Juti D10: 36. Nele Martek
Juti D11: 40. Hannah Richter
Juti C12: 27. Lia Schnabel
Juti B 14/15: 2. Luisa Nill, 35. Selina Hübler, 43. Lina Weißenegger
Juti A 16/17: 10. Nike Beutler
Jutu D 10: 23.Leo Brauquier
Jutu D11: 21. Hannes Wiemaier
Jutu C13: 10. Tim Dabelstein
Jutu A 16/17: 2. Jonas Gockner
Jahnkampf Juti C13: 6. Victoria Kühnle
Jahnkampf Juti 14/15: 7. Jessica Kühnle

Abt. Badminton

TSG auf dem Vormarsch

 Am vergangenen Sonntag fuhren wir mit sechs Kindern zum 3. Perspektivturnier in Gomaringen .

Sarah Engel durfte zum ersten Mal auf ein Turnier und konnte in der Altersklasse U17 einiges an Erfahrung sammeln.

Sophie Ruoff musste in einer höheren Altersklasse spielen, da sie für ihre Altersklasse (U13) zu stark ist. Sie spielte zusammen mit Lotta Kuppler und Sabine Vollmer in der Altersklasse U15. Gegen beide musste sie auch im Laufe des Turnieres spielen. Zwar konnte sie gegen Lotta in drei Sätzen gewinnen, musste sich dann aber gegen Sabine in ebenfalls drei Sätzen geschlagen geben.Sabine holte dann auch letztendlich den guten 3. Platz. Sophie wurde 6. vor Lotta die den 7. Platz holte.Kartin Göhring spielte in der Altersklasse U13 ein super Turnier und wurde mit dem 5. Platz belohnt. Felix Ruoff konnte sich souverän in seiner Gruppe ohne Satzverlust durchsetzen. Er wurde in der Altersklasse U11 sogar Turniersieger!

Ein super Erfolg unserer Jugend vor der Sommerpause und ein Beleg dafür, dass wir im Herbst bei den Regional Ranglistenturnieren ein super Ergebnis einfahren werden.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen.

U11

Jungen

Felix Ruoff 1. Platz

U13

Mädchen                                                       

Katrin Göhring 5.Platz                                             

U15

Mädchen                                                       

Sabine Vollmer 3. Platz

Sophie Ruoff 6. Platz

Lotta Kuppler 7. Platz                       

                                                                      

U17

Mädchen

Sarah Engel 9. Platz

Abt. Turnen

Gaufinale Mehrkämpfe
Recht erfolgreich gestalteten die 24 Teilnehmer der TSG das Gaufinale der Mehrkämpfer in Eningen an der Achalm.
Die Wettkämpfe bestehen aus den Disziplinen Turnen, Leichtathletik und zum Teil aus Schwimmen.
Dieser Wettkampf wurde geleichzeitig als Qualifikation zu den Württembergischen Meisterschaften gewertet. Von den 24 gestarteten Teilnehmern haben sich 17 dafür empfohlen.
Dabei sind vier 1. Plätze, sieben 2. Plätze und zwei 3. Plätze das stolze Ergebnis.

Jahn-Sechs-Kampf:
Juti C13 2. Viktoria Kühnle
Juti B 14/15 2. Jessica Kühnle
Mehrkampf :
Jutu E7: 1. Max Brauquier
Jutu E8: 4. Marcel Mozer
Jutu E9: 2. Paul Schnabel
Jutu D10: 4. Marc Eisele, 5. Leon Brauquier, 7. Laurens Faiss
Jutu D11: 2. Hannes Wiedmaier
Jutu C13: 3. Tim Dabelstein
Jutu A16/17: 3. Jonas Gockner

Juti E9: 10. Katharina Schnitzer, 12.Joleen Renz
Juti D10: 2. Nele Martek
Juti D11: 2. Hannah Richter, 6. Sophie Ertel
Juti C12: 1. Lia Schnabel
Juti C13: 5. Celine Müller
Juti B14/15: 1. Luisa Nill, 7. Selina Hübler, 12. Lina Weissenegger
Juti A16/17: 2. Nike Beutler
Frauen: 1. Selina Förnbacher

Turnfest Weinheim!

Die Zwei-Burgen-Stadt Weinheim war in diesem Jahr der Austragungsort des Landesturnfests vom 30. Mai bis zum 03. Juni 2018. Unter dem Motto „Weinheim Steht Kopf“ wurde das Turnfest mit einem sportlichen und bunten Rahmenprogramm am Mittwochabend mit einer Eröffnungsfeier im Sepp-Herberger-Stadion eröffnet.

Natürlich durfte die TSG nicht fehlen und so reisten 40 Sportbegeisterte nach Weinheim. Nach einer 4-stündigen Zugfahrt konnte das traditionelle Gemeinschaftsquartier bezogen werden. Dieses lag im benachbarten Viernheim in der Alexander-von-Humboldt-Schule.

WhatsApp Image 2018 06 19 at 22.09.00

Zweifelsohne standen aber auch die Wettkämpfe im Mittelpunkt, die in einer Vielzahl während den gesamten Turnfesttagen angeboten wurden. Sportler aller Altersklassen maßen sich täglich in den unterschiedlichsten Disziplinen. Auch dieses Jahr konnten sich die sportlichen Erfolge unserer Teilnehmer wieder durchaus sehen lassen!

Wie immer sind die Bodelshäusemer beim DTB-Wahlwettkampf vertreten. Jeder Athlet kann sich seinen Vierkampf individuell, gemäß seiner Neigung bzw. seines Könnens, zusammenstellen. Die Disziplinen sind dabei aus den Fachgebieten Geräteturnen, Leichtathletik, Schwimmen, Gymnastik und Rope Skipping zu wählen. Gestartet wird in der jeweiligen Altersklasse. Alle unserer Starter zeigten tolle Leistungen: Michael Lemp (154.), Jonas Gockner (72.), Julia Haas (85.), Jana Rieger (87.), Selina Förnbacher (126.), Nike Beutler (26.), Victoria Kühnle (41.), Jessica Kühnle (45.).

Die aktiven Turner traten in verschiedenen Wettkämpfen an, unter anderem erzielten sie im Deutschen Acht-Kampf und in unterschiedlichen Leistungsklassen im Kür-Vierkampf tolle Ergebnisse:

Hannah Graf

Kür-Vierkampf Gerätturnen LK2 W 18-29

35.

Sarah Ott

Kür-Vierkampf Gerätturnen LK2 W 18-29

18.

Alina Babajan

Deutscher Achtkampf LK2 W 20+

5.

Jana Babajan

Kür-Vierkampf Gerätturnen LK2 W 16-17

8.

Leonie Hoffmann

Kür-Vierkampf Frauen 18-29 LK1

19.

Ines Förnbacher

Kür-Vierkampf Gerätturnen LK1 W 16-17

6.

Fabia Neth

Kür-Vierkampf Gerätturnen LK2 W 14-15

14.

Luisa Nill

Kür-Vierkampf Gerätturnen LK2 W 14-15

12.

Philipp Lemp

Deutscher Achtkampf LK1 M 20+

26.

Severin Beck

Deutscher Achtkampf LK1 M 20+

25.

Alina konnte sich durch ihre sehr guten Leistungen für die Deutschen Meisterschaften im Achtkampf qualifizieren.

Natürlich waren auch unsere Volleyballer vertreten. Die TSG ging mit 5 Mannschaften im Beachvolleyball an den Start. Es spielten im Doppel Michael Lemp / Sascha Müller, Jana Kumas / Klara Scholl, Chantal Renner / Kathrin Pfeiffer, Nina Pfister / Verena Luik und im Mix Fabian Nikollbibaj / Sophia Klett / Elisa Letizia. Die Ergebnisse wurden bis jetzt leider nicht online erfasst.

Christoph Beigel, Matthias Raidt und Christoph Füger machten beim Orientierungslauf mit. Dieser startete am Weinheimer Schloss und ging durch die ganze Stadt. Leider verfehlten die Jungs ein Ziel und wurden somit disqualifiziert.

Eine weitere eher exotische Disziplin ist das Schnürles (Fußball-Tennis). Sascha Müller, Henrik Nill und Alexander Bühler erzielten hier den 10. Platz (12).

Eines der Highlights dieses Turnfestes war der Besondere Wettkampf. Paddeln – Schwimmen – Laufen. Dieser Wettbewerb feierte beim Landesturnfest 1986 am Bodensee mit seiner einzigartigen Disziplinkombination Premiere und ist seitdem Top-Event mit Riesengruppengaudi am Turnfest. Unsere Sportler belegten dabei den 35. Platz von 190. Teilgenommen haben Philipp Lemp, Severin Beck, Kevin Beck, Hannah Graf, Jana Rieger, Fabia Neth, Leonie Hoffmann und Jonas Gockner.

WhatsApp Image 2018 06 19 at 22.15.35

Zusammenfassend blicken alle Teilnehmer nach ereignisreichen Tagen in Weinheim zufrieden auf ein gelungenes Turnfest, tolle sportliche Leistungen und gesellige Abende zurück. Jetzt heißt es durchhalten bis nächstes Jahr in Schweinfurt (30. Mai- 2. Juni.2019). Dort wird unter dem Motto „saustark - sausportlich - saugut!“ das bayrische Landesturnfest stattfinden!