News

Erster Spieltag der Volleyball-Midi-Mannschaft am 25.02.2018 in Rosenfeld

Am vergangenen Sonntag ging es für die Volleyball Midi-Mannschaft zu ihrem ersten Spieltag nach Rosenfeld. Für ein paar der Mädels war es der erste Spieltag überhaupt und deshalb war an diesem Tag natürlich auch große Aufregung mit dabei. Die Aufregung ließen die Spielerinnen sich im Spiel aber nicht anmerken. Sie spielten mit vollem Selbstbewusstsein, Elan und Freude ihr Spiel.

Das erste Spiel spielte die TSG gegen den TV Rottenburg. Die Mädels kämpften um jeden Ball aber leider hat das nicht ausgereicht und sie haben den ersten Satz leider mit 17:25 verloren. Im zweiten Satz haben sich die Mädels vorgenommen, die Fehler wegzulassen und alles zu geben. Das hat sich am Ende auch ausgezahlt denn dieser Satz ging mit 25:13 an die TSG. Somit kam es zu einem entscheidenden dritten Satz, in welchem die Mädels nochmal Vollgas gegeben haben und mit 15:10 für sich entscheiden konnten.

Nach einem wohlverdienten Sieg ging es für die Mädels direkt weiter mit dem zweiten Spiel gegen den SV Rötenberg. Die Mädels kamen gut ins Spiel waren ziemlich schnell in Führung. Somit ging der erste Satz mit 25:11 an die TSG.

Im zweiten Satz hatte die Konzentration der Mädels etwas nachgelassen aber sie haben es dennoch geschafft den SV Rötenberg mit 25:20 zu schlagen.

Die Mädels waren auch über den zweiten Sieg sehr glücklich und stolz.

Nach einer langen Pause ging es für die TSG Bodelshausen weiter mit dem dritten Spiel gegen den ASC Betra. Unsere Mädels fanden schnell ins Spiel und konnten einen ungefährdeten Sieg einfahren. Der erste Satz ging mit 25:6 und der zweite Satz mit 25:9 an die TSG.

Nach drei Siegen trat die TSG zum Abschluss des Tages noch gegen den VfL Herrenberg an. Die Mädels gaben nun nochmal Vollgas, denn sie wollten den ersten Spieltag unbedingt als ungeschlagener Sieger beenden. Leider haben die Mädels ziemlich schleppend ins Spiel gefunden und waren zu Beginn etwas im Rückstand, konnten aber doch noch rechtzeitig, nach motivierenden Sätzen der Trainer aufholen und den ersten Satz mit 25:12 für sich entscheiden. Für den zweiten Satz hatten sich die Mädels nun fest vorgenommen, die Fehler weg zu lassen und noch einmal alles zu geben. Der VfL Herrenberg konnte gegen die starken Aufschläge des TSG Bodelshausen nicht standhalten und unsere Mädels haben mit 25:3 gewonnen.

Das ist mal ein erfolgreicher Start in die Saison! So kann es gerne weitergehen! Glückwunsch an das Team und an die beiden jungen Trainer Vasi und Fabi.

Im Einsatz waren: Lorena Müll, Verena Luik, Ledona Ndreca, Isabel Kusch, Vanessa Wütz, Caitlin Dell, Julia Böhm, Anita Nikollbibaj

Vorschau: Am Samstag, den 3.3.2018 um 14 Uhr treffen die Damen in der heimischen Krebsbachhalle auf die Damen aus Baiersbronn und Frommern. Will man am letzten Spieltag den Showdown um die Meisterschaft in Winterlingen gegen den aktuellen Tabellenführer, müssen zwei Siege her. Daher freuen sich die Damen wieder über zahlreiche Fans, die die Krebsbachhalle für die Gegner wieder zur Krebsbachhölle machen . Eintritt ist wie immer frei, für Bewirtung ist gesorgt.

-->