News

TSG Bodelshausen : SV Pfrondorf 2:0 (25:11, 25:7)

TSG Bodelshausen : TSG Tübingen 0:2 (14:25, 16:25)

Am 14.01. waren die Mädels unserer Jugend in Pfrondorf bei ihrem letzten Spieltag der Saison. Im ersten Spiel an diesem Sonntag traten sie gegen die Heimmannschaft Pfrondorf an. Den ersten Satz gewannen sie mit 25:11 und den zweiten mit 25:7, bei dem unser Neuzugang Renée mit ihrer starken Aufschlagserie glänzte. Durch den deutlichen Punktevorsprung hatten alle Spielerinnen die Chance zu spielen.

Das zweite Spiel gegen den Tabellenführer TSG Tübingen lief für die Mädels leider nicht so gut. Zwar gestalteten sie Satzanfang sehr ausgeglichen, jedoch fielen sie in der Mitte des Satzes zurück und die TSG Tübingen gewann diesen Satz mit 14:25. Auch der zweite Satz verlief nicht gut für die Mädels. Der Kampfgeist war noch da, jedoch kämpfte die TSG Tübingen stärker und gewann auch diesen Satz, diesmal mit 16:25. Somit war leider das zweite spiel der Mädels diesen Sonntag weniger erfolgreich und sie mussten leider eine Niederlage einstecken. Mit dieser Niederlage ist auch der Traum von der Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften geplatzt. Der undankbare dritte Platz in der Endabrechnung ist dafür leider zu wenig. Schade, denn es war der letzte Spieltag der Mannschaft in dieser Zusammensetzung, nach der Saison werden uns wohl einige Spielerinnen Richtung Auslandsaufenthalt verlassen. Glückwunsch an die TSG Tübingen zur absolut verdienten Meisterschaft.

Es spielten: Vassiliki Arapi, Stefanie Haas, Verena Luik, Lorena Müll, Ledona Ndreca, Kathrin Pfeiffer, Nina Pfister, Renée Rall, Chantall Renner, Lena Schuhmacher

-->