News

Erster Spieltag der Volleyball-Midi-Mannschaft am 25.02.2018 in Rosenfeld

Am vergangenen Sonntag ging es für die Volleyball Midi-Mannschaft zu ihrem ersten Spieltag nach Rosenfeld. Für ein paar der Mädels war es der erste Spieltag überhaupt und deshalb war an diesem Tag natürlich auch große Aufregung mit dabei. Die Aufregung ließen die Spielerinnen sich im Spiel aber nicht anmerken. Sie spielten mit vollem Selbstbewusstsein, Elan und Freude ihr Spiel.

Das erste Spiel spielte die TSG gegen den TV Rottenburg. Die Mädels kämpften um jeden Ball aber leider hat das nicht ausgereicht und sie haben den ersten Satz leider mit 17:25 verloren. Im zweiten Satz haben sich die Mädels vorgenommen, die Fehler wegzulassen und alles zu geben. Das hat sich am Ende auch ausgezahlt denn dieser Satz ging mit 25:13 an die TSG. Somit kam es zu einem entscheidenden dritten Satz, in welchem die Mädels nochmal Vollgas gegeben haben und mit 15:10 für sich entscheiden konnten.

Nach einem wohlverdienten Sieg ging es für die Mädels direkt weiter mit dem zweiten Spiel gegen den SV Rötenberg. Die Mädels kamen gut ins Spiel waren ziemlich schnell in Führung. Somit ging der erste Satz mit 25:11 an die TSG.

Im zweiten Satz hatte die Konzentration der Mädels etwas nachgelassen aber sie haben es dennoch geschafft den SV Rötenberg mit 25:20 zu schlagen.

Die Mädels waren auch über den zweiten Sieg sehr glücklich und stolz.

Nach einer langen Pause ging es für die TSG Bodelshausen weiter mit dem dritten Spiel gegen den ASC Betra. Unsere Mädels fanden schnell ins Spiel und konnten einen ungefährdeten Sieg einfahren. Der erste Satz ging mit 25:6 und der zweite Satz mit 25:9 an die TSG.

Nach drei Siegen trat die TSG zum Abschluss des Tages noch gegen den VfL Herrenberg an. Die Mädels gaben nun nochmal Vollgas, denn sie wollten den ersten Spieltag unbedingt als ungeschlagener Sieger beenden. Leider haben die Mädels ziemlich schleppend ins Spiel gefunden und waren zu Beginn etwas im Rückstand, konnten aber doch noch rechtzeitig, nach motivierenden Sätzen der Trainer aufholen und den ersten Satz mit 25:12 für sich entscheiden. Für den zweiten Satz hatten sich die Mädels nun fest vorgenommen, die Fehler weg zu lassen und noch einmal alles zu geben. Der VfL Herrenberg konnte gegen die starken Aufschläge des TSG Bodelshausen nicht standhalten und unsere Mädels haben mit 25:3 gewonnen.

Das ist mal ein erfolgreicher Start in die Saison! So kann es gerne weitergehen! Glückwunsch an das Team und an die beiden jungen Trainer Vasi und Fabi.

Im Einsatz waren: Lorena Müll, Verena Luik, Ledona Ndreca, Isabel Kusch, Vanessa Wütz, Caitlin Dell, Julia Böhm, Anita Nikollbibaj

Vorschau: Am Samstag, den 3.3.2018 um 14 Uhr treffen die Damen in der heimischen Krebsbachhalle auf die Damen aus Baiersbronn und Frommern. Will man am letzten Spieltag den Showdown um die Meisterschaft in Winterlingen gegen den aktuellen Tabellenführer, müssen zwei Siege her. Daher freuen sich die Damen wieder über zahlreiche Fans, die die Krebsbachhalle für die Gegner wieder zur Krebsbachhölle machen . Eintritt ist wie immer frei, für Bewirtung ist gesorgt.

Turnen:


Männer Kreisliga West
TSV Dunningen II – TSG Bodelshausen 228,80 : 158,45 Punkte
Leider trat unsere Riege, krankheitsbedingt, mit nur 4 Turnern beim TSV Dunningen an. Normalerweise turnen pro Gerät 5 Turner ihre Übungen, wobei dann 4 in die Wertung kommen.
Zu allem Übel verletzte sich Julian Schmeckenbecher am 3. Gerät, so dass die Mannschaft chancenlos war. Der Wettkampf wurde von den 3 restlichen Turnern bis zum Schluss sportlich durchgezogen.
Für die TSG turnten: Julian Schmeckenbecher, Marcel Neumaier, Alexander Bühler und Philipp Lemp
Wir hoffen, dass wir am 11.03. gegen Villingendorf mit einer kompletten Mannschaft an den Start gehen können.

Landesliga Frauen
Rundenstart auch für die Frauen
Zum Auftakt der Landesliga-Runde, die am Sonntag, den 25.02.18 in Berkheim/Esslingen beginnt, können unsere Turnerinnen für sicheine Standortbestimmung vornehmen.
Bei diesem Staffeltag treffen sie auf 7 weitere Mannschaften der Landesliga, sodass ein direkter Vergleich der Teams untereinander möglich ist.
Wettkampfort: Berkheim/Esslingen
Schiller-Turnhalle, Schulstraße 56
Wettkampfbeginn: 11:30 Uhr

Wir hoffen auf die Unterstützung durch unsere Fans und wünschen der Mannschaft einen erfolgreichen Wettkampf.

TSG Jugend ins Verbandstraining eingeladen

Nach Felix Ruoff, sind nun drei weiter Kinder in das Stützpunkt Training des Baden-

Württembergischen Badminton Verbandes eingeladen worden.

Sophie Ruoff , Katrin Göring und Lotta Kuppler dürfen nun immer am Montagabend in die Halle des Firstwaldgymnasium in Mössingen und unter Anleitung des Landestrainer Teams Thomas Focken und Irina Gritsenko- Reihle ein zusätzliches Training absolvieren.

Sie haben damit gute Chancen sich weiter zu entwickeln.

Für die Badmintonabteilung ist das Bestätigung für die gute Jugendarbeit der letzten Jahre.

Stützp

Foto:

Von links nach rechts.

Sophie Ruoff, Felix Ruoff, Katrin Göring, Lotta Kuppler

Badminton Freizeitgruppe

Wer eine Sportart sucht, die Ausdauer und Spaß verbindet, sollte Badminton spielen.

Badminton verbindet Spaß und Ausdauer und trainiert effektiv den ganzen Körper.

Schneller Ballwechsel, aktives Spielen, körperliche Fitness: Power Dich richtig aus, hab Spaß – beim Badminton bei der TSG Bodelshausen.

Wann? Donnerstags von 20.00 Uhr – 21.30 Uhr in der Krebsbachhalle

Jugendtraining immer Donnerstags 18:30 Uhr bis 20.00 Uhr

Neue sind immer Herzlich Willkommen

Abteilung Turnen
Gaufinale P-Stufen
Mit 17 Mädchen und Buben nahmen wir am Gaufinale der P-Stufen in Neustetten teil.
Unsere Teilnehmer belegten folgende Plätze:
Jutu E8: 4. Marcel Motzer
Jutu E9: 4. Paul Schnabel, 8. Leon Bilandziya
Jutu D10: 5. Laurence Faiß, 6. Leon Brauquier
Jutu D11: 5. Hannes Widmaier, 7. Marc Eisele
Juti E9: 21.Joleen Renz, 22. Katharina Schnitzer
Juti D10: 8. Nele Martek
Juti D11: 7. Hannah Richter, 18. Sophie Ertl
Juti D12: 9. Lia Schnabel
Juti C13: 3. Celine Müller, 4. Viktoria Kühnle
Juti OK: 2. Nike Beutler, 16. Jessika Kühnle

Rundenstart der Turner
An diesem Wochenende werden wir mit knapper Besetzung in die diesjährigen Rundenwettkämpfe des Schwäbischen Turnerbundes starten.
Da wir aus organisatorischen Gründen in der Kreisliga West antreten müssen, haben wir es, in dieser Ligasaison, mit uns unbekannten Mannschaften zu tun.
So werden wir am Samstag auf den TSV Dunningen II treffen.
Wettkampfort: Dunningen
Wettkampfbeginn: 13.30 Uhr in der Wehle Sporthalle

Wir wünschen unserer Riege einen guten Start in die kommende Runde.

TSG : SV Gruol 3:0 (26:24; 25:12; 25;19)

Am 03.02.2018 hatte die TSG Bodelshausen ein wichtiges Auswärtsspiel in Haigerloch gegen den SV Gruol. Hochmotiviert starteten die Damen in den ersten Satz, doch dieser war ein durchgehendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Trotzdem behielt die TSG den kühleren Kopf und gewann den Satz nervenstark mit 26:24 und wehrte dabei auch einen Satzball des Gegners ab. Im zweiten Satz dominierte Bodelshausen von Anfang an und konnte sich somit auch unter Anderem durch die starken Aufschläge von Verena Luik einen Vorsprung an Punkten erarbeiten. Schließlich gewannen die Damen auch diesen Satz mit 25:12. Im dritten Satz erspielten sich die TSGler anfangs auch einen Punktevorsprung, doch ab dem Punktestand von 17:10 für die TSG, ließen die Bodelshäusener stark nach. Plötzlich funktionierte nichts mehr und zwei Auszeiten später glich der SV Gruol zum Punktegleichstand von 17:17 aus. Nun war jedem klar, dass jetzt wieder Vollgas gegeben werden mussten! Schlussendlich wurde der Satz verdient mit 25:19 und damit das Spiel mit 3:0 gewonnen. Das Team steht nach wie vor auf dem zweiten Tabellenplatz und bei drei noch ausstehenden Partien darf sich das Team keine Schwäche erlauben und muss weiter konzentriert trainieren.

Es spielten: Sandra Rudzinski, Natali Ermandraut, Ruth Wäscher, Anja Haas, Carolin Ruoff, Verena Luik, Vassiliki Arapi, Ledona Ndreca, Nina Pfister, Chantal Renner und Stefanie Haas.

Verabschieden möchten wir uns an dieser Stelle von unserer Angreiferin Anja Haas, die uns studienbedingt Richtung Portugal verlassen hat und in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung steht. Anja, dir alles Gute und wir hoffen, du greifst nächste Saison wieder an!

Vorschau: Am Samstag, den 3.3.2018 um 14 Uhr treffen die Damen in der heimischen Krebsbachhalle auf die Damen aus Baiersbronn und Frommern. Will man am letzten Spieltag den Showdown um die Meisterschaft in Winterlingen gegen den aktuellen Tabellenführer, müssen zwei Siege her. Daher freuen sich die Damen wieder über zahlreiche Fans, die die Krebsbachhalle für die Gegner wieder zur Krebsbachhölle machen . Eintritt ist wie immer frei, für Bewirtung ist gesorgt.

-->