News

Turnerinnen Siegen!

Am Samstag den 11.11.2017 fand das Bezirksfinale im Geräteturnen Mannschaft weiblich des Schwäbischen Turnerbundes in Donzdorf statt. Die TSG-Frauen konnten sich gegenüber den sechs gegnerischen Mannschaften durch kontinuierlich starke Übungen beweisen und gewannen so den 1. Platz.

Der Wettkampf startet etwas durchwachsen am Stufenbarren mit kleinen Fehlern und einer Verletzung. Dies wurde aber durch sehr gute Übungen am Balken und Boden ausgeglichen. Beim letzten Gerät Sprung überzeugten die Mädels nochmals mit ihrer Leistung und siegten mit zwei Punkten Vorsprung.

Die Plätze 1-3 in den Einzelwertungen konnten die Mädels ebenso für sich gewinnen.

  1. Leonie Hoffmann:          49,45 Punkte
  2. Ines Förnbacher:            49,40 Punkte
  3. Alina Babajan:                  49,20 Punkte

Natürlich bedanken wir uns auch bei unserem mitgereisten Fanclub der für eine super Stimmung sorgte und dafür ein Lob von der Wettkampfleitung bekam.

Donzdorf Wettkampf 11.11.2017

Es turnten Ines Förnbacher, Alina Babajan, Fabia Neth, Luisa Nill, Jana Babajan und Leonie Hoffmann.

Die drei besten Mannschaften konnten sich für das Landesfinale qualifizieren, dieses findet am Sonntag 26. November in Berkheim statt. (Sporthalle der Schillerschule, Schulstrasse 56, 73734 Esslingen-Berkheim) Eine genaue Uhrzeit wird noch bekanntgegeben.

Wir wünschen den Turnerinnen weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen!  

Bezirksfinale der Frauen in Donzdorf

Das am Samstag in Donzdorf stattfindende Bezirksfinale der Leistungsklasse I scheint von starken Mannschafen besucht zu werden..

Von den 15 teilnehmenden Teams,sind 4 aus der Oberliga mit am Start.

Für ein Weiterkommen zum Landesfinale ist mindestens ein 4.Platz zu erreichen.

Vieleicht gelingt unseren Turnerinnen eine Überraschung.

Der Wettkampf findet in Donzdorf, Lauterhalle, Süßener Str. statt.

Einturnen :16.40 Uhr

Wettkampfbeginn: 17.45 Uhr

Schnupperstunden für alle

- Frauen, Männer, Mitglieder und Nicht-Mitglieder

Einzigartig, emotional und atemberaubend: JUMPING FITNESS

WhatsApp Image 2017 10 10 at 15.21.14  WhatsApp Image 2017 10 10 at 15.21.14 1 

Was macht JUMPING FITNESS so einzigartig?

1. Effektive Kalorienverbrennung

Beim Jumping Fitness Workout sind über 400 Muskeln im Einsatz, viel mehr als bei vergleichbaren Ausdauersportarten, schont aber gleichzeitig die Gelenke.

2. Effizientes Training

Bauch, Beine, Po – JumpingFitness stärkt alle Körperpartien. Außerdem verbessern die dynamischen Übungen deine Ausdauer und beugen Rückenproblemen vor.

3. Perfekt gegen Stress

Jumping Fitness macht glücklich, denn bei diesem Workout werden Glückshormone ausgeschüttet! Kein Wunder, Jumping Fitness bietet ein tolles Gruppengefühl und ein mitreißendes Training zu energetischer Musik.

4. Für jeden geeignet

Gewicht, Alter oder Leistungsniveau sind für Einsteiger nebensächlich. Hauptsache, du willst Spaß haben!Sprünge und Techniken sind leicht zu lernen und garantieren auch Anfängern schnelle Erfolgserlebnisse.

Kurse am Abend

Schnupperstunde: Mittwoch, 25. Oktober 18.30-19.30 Uhr

Kurse am Vormittag

Schnupperstunde: Donnerstag, 26. Oktober 10.00-11.00 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kursleitung: Günter / Birgit

Rahmenwettkampf Mannschaft LK 2 in Riederich

Vergangenes Wochenende starteten zwei Mannschaften der TSG Bodelshausen beim Rahmenwettkampf des Turngau Achalm in Riederich. Beide Mannschaften erfüllten Ihre Anforderung. Die C-Jugend (12 / 13 Jahre) wurden 6. und belegten somit einen Platz im Mittelfeld. In der offenen Klasse (ab Jg.2003) war die Zielsetzung nicht letzter zu werden was mit einem 8. Platz von 10 Mannschaften auch erreicht wurde. Im Vordergrund stand der Spaß am Turnen und das Mannschaftsgefühl welches durch die neuen Turnanzüge noch verstärkt wurde.

1

Für die TSG starteten:

Selina Förnbacher, Mia Gudelj, Melissa Gehring, Verena Luik, Lina Weissenegger, Selina Hübler, Franziska Hör, Carmen Vollmer, Selina Leber, Sarah Pfeiffer, Josie Brecht, Sonja Luik.

Abteilung Turnen

Ergebnisse Stauseepakal
Jana Babajan auf dem Treppchen
Beim diesjährigen Stauseepokal der TG Schömberg, der zum 30. Mal durchgeführt wurde, war die TSG mit 5 Turnerinnen vertreten.
Den Vogel schoss dabei Jana Babajan im Kür-Vierkampf der Jugendturnerinnen ab. Mit einem überraschenden 3. Platz durfte sie auf dem Treppchen stehen und den Applaus der vollbesetzten Halle entgegennehmen.
In der gleichen Klasse belegte Fabia Neth den 16. Platz.
Bei den Schülerinnen absolvierte Luisa Nill einen soliden Wettkampf und landete mit dem 18. Platz im vorderen Mittelfeld.
Die Aktiven Turnerinnen wurden durch Ines Förnbacher und Leonie Hoffmann vertreten.
In einem sehr starken Feld, das mit überwiegend Regionalliga-Turnerinnen besetzt war, konnten sie sich gut behaupten und so belegte Ines Förnbacher den 8. Platz und Leonie Hoffmann den 12. Rang, ein sehr gutes Ergebnis.
Dazu beigetragen haben auch, die von den Turnerinnen erstmals im Wettkampf gezeigten Teile, wie Salto rückwärts auf dem Balken und einem Jurscheko (Flickflack auf den Sprungtisch, anschließend Salto rückwärts).

 

-->