News

TSG : TuS Ergenzingen 3:0 (25:18; 25:11; 25:19)

Am Sonntag, den 28. Januar 2018 fand der Damenspieltag gegen die TuS Ergenzingen in deren Halle statt. Mit vollem Kader reisten wir an, mit dem Ziel heute alle drei Punkte zu holen.
Der erste Satz war sehr durchwachsen, es dauerte fünf Punkte bis die TSG Bodelshausen wach war und die Achterbahnfahrt losging. In diesem Satz war mehr Schatten als Licht zu sehen. Letztendlich wurde der erste Satz dennoch mit 25:18 Punkten geholt.
Der zweite Satz startete vielversprechender. Ruth und Verena konnten dank meist sauberer Annahme stark angreifen und die Eigenfehler wurden von unserer Seite abgestellt. Ein solider zweiter Satz mit 25:11 Punkten.
Der dritte Satz war eine Reinkarnation des ersten, sehr durchwachsen. Die letzten zwei Punkte musste man sich dramatisch erspielen, dennoch reichte es glücklicherweise für den Sieg mit 25:19 Punkten, insgesamt 3 Gewinnsätze und den vorübergehenden zweiten Platz in der Tabelle.

Trotz Höhen voller Willensstärke und grandiosen Ballwechseln, und Tiefen dominiert von einer Intensiven Unterstützung von außerhalb der 81 Quadratmeter gewann die TSG drei Punkte.

Im Einsatz waren: Ledona Ndreca, Vassiliki Arapi, Anja und Stefanie Haas, Verena Luik, Nina Pfister, Anja Drottleff, Natali Ermandraut, Ruth Wäscher, Chantal Renner, Sandra Rudzinski, Kathrin Pfeiffer und Carolin Rouff unter der Leitung von Trainer Alexander Burghardt

-->